Javascript ist erforderlich, um diese Karte anzuzeigen.

Klimastation Lemgo-Brake

Anschrift
Lemgo
Website
https://www.weatherlink.com/embeddablePage/show/14b965ef48c54ab08be480af3cfd7785...
Gründungsjahr
2010
Lage
134 über N.N.
Einordnung
Deutschland | Europa | Nordrhein-Westfalen

Profil

**Internetauftritt der privaten Wetterstation Lemgo - Brake:

Auf dieser Internetseitefinden Sie grafisch animiert die Wetterdaten, einen Datenrückblick sowie den aktuellen Wetterbericht von Lemgo.

Zum Abruf der Daten per Smartphone können Apps von Weatherlink und Wunderground.

Update September 2018: Aufgrund des Updates der Homepage seitens des Hersteller der Station erfolgte eine Aktualisierung der hier hinterlegten Internetseiten sowie eine Komplettüberarbeitung des Informationstextes.

Update Januar 2018: Nach einer kurzen Pause, bedingt durch einen Umzug, ist die Station wieder online. Der neue Standort befindet sich nun etwa 2,5km südöstlich des Stadtzentrums. Auch während die Station offline war, wurden alle Daten aufgezeichnet. So wurde während des Sturms Friederike am alten Standort eine maximale Windböe von 79km/h gemessen.

Update September 2016: Es wurde ein Blattfeuchte-Sensor (Davis 6420) zur Messung der Blattfeuchte in Form von Tau und Regen installiert. Die Installationshöhe beträgt ca. 80cm. Ausgerichtet ist der Sensor Richtung Nord. Der gemessene Wert (Leaf Wetness) kann zwischen 0 (trocken) und 15 ("tropfnass") liegen.

Update Januar 2016: Im Regenmesser wurde eine Regenmesserheizung verbaut, sodass auch die Menge des gefallenen Niederschlages in Form von Schnee und Eis im Winter ermittelt werden kann.

Die private Klimastation Lemgo-Brake liegt etwa 2,5km südöstlich des Stadtzentrums von Lemgo im Kreis Lippe.

Die Station ist eine Davis Vantage Pro2 Plus. Gemessen werden neben den klassischen Klimaelementen, wie Niederschlagsmenge, Verdunstung, relativer Luftfeuchte, Temperatur, Windrichtung- und -stärke, Windböen auch die UV-Strahlung sowie die Globalstrahlung in W/m².

Um eine höhere Genauigkeit der Messwerte zu erreichen, ist eine solar betriebene Tageszeitenbelüftung verbaut, die bereits bei geringer Sonneneinstrahlung die Wetterschutzhütte mit dem Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor belüftet. Auf dieser Internetseite finden Sie Angaben zur Datenqualität der Klimastation.

Die Genauigkeit der gemessenen Niederschlagsmenge wird mit einem zusätzlich installierten Hellmann-Regenmesser kontrolliert.

Zur Einspeißung der Daten ins Internet wird ein Datenlogger genutzt, der per LAN-Anschluss mit dem Router vebunden wird. Die Daten werden alle 60 Sekunden im Netz aktualisiert. Der Vorteil ist, dass keinerlei weitere Technik nötig ist. Der Datenlogger übernimmt des Weiteren die Abspeicherung der Daten, die zu einem späteren Zeitpunk abgerufen werden können. Der Energieverbrauch der Station inklusive des lanfähigen Datenloggers liegt bei unter einem Watt pro Stunde.

Das vorrangige Ziel der Einrichtung der Klimastation ist es, neben den wetterinteressierten Nutzern, vor allem den Nachbarn und Anwohnern von Brake die aktuellen Klimawerte ihrer näheren Wohnumgebung zur Verfügung zu stellen.

Des Weiteren ist diese Wetterstation in das Citizen Weather Observer Program (CWOP) bzw. Automatic Packet Reporting System (APRS) eingebunden. Dabei erfolgt eine Übertragung in das US-amerikanische Mesonet. Die Daten werden gesammelt und von Institutionen, wie der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA), oder im Amateurfunkdienst genutzt.


Bilder



Google Werbung

Sponsoren Werbung

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Finde uns auf Facebook!

Benutzeranmeldung

Unsere Empfehlungen:

 

Conrad Electronic

 

weatherBoxx - der Wetterdatenserver